HSB 900-456 – Bau des Modells Teil 1

Über den Bau des Wagens wurde in dem Gartenbahn-Profi 03/2013 berichtet.

Der Artikel ist auch hier als pdf-download verfügbar.

GB_0313_Traditionswagen_V3

 

 

 

Bereits im Jahr 2009 wurde die Idee geboren, nach dem HSB Salonwagen weitere Traditionswagen zu bauen. Mit den Planungen zum 900-456 wurde dagegen erst im August 2012 begonnen und diese zogen sich bis Oktober 2012 hin. Einige Überarbeitungen und Verbesserungen kamen dann im Laufe des folgenden Jahres hinzu.

Diesmal sollte im Gegensatz zum HSB-Salonwagen ein weitestgehend vollständiger Teilesatz entstehen. Lediglich Drehgestelle mit Radsätzen und Kupplungen werden zur Vervollständigung des Wagens von Serienherstellern benötigt. Das vereinfacht den Bau und man ist nicht gezwungen diverse Teile hinzuzukaufen. Nach zahlreichen Skizzen und Vorbildfotos wurde die Konstruktion erstellt und (soweit es möglich war) im korrekten Maßstab 1:22,5 erstellt.

Die Konstruktion für diesen Wagen wurden komplett am Rechner im 3D-CAD vorgenommen.

Da die Wagen 900-456 und 900-458 vom Aufbau her sehr ähnlich sind und viele gleiche Bauteile besitzen, wurden diese beiden gleich zusammen konstuiert.

Der Zusammenbau gestaltet sich sehr einfach und durch den schnellen sichtbaren Erfolg macht dieser viel Spaß.

Auf dem folgenden Bild ist der erste Schritt des Zusammenbauens sichtbar. Die Bodenplatte sowie die Quer- und Endwände. Der WC-Bereich ist nur beim 900-458 vorhanden.

zurück zum Vorbild 900-456                      weiter zum Bau des Modells Teil 2